Systemschnappschüsse

Bevor Sie damit beginnen, Ihr Betriebssystem zu benutzen, richten Sie Systemschnappschüsse ein. Wenn danach etwas schiefläuft, können Sie Ihr System aus einer früheren Sicherungskopie wiederherstellen.

  1. Öffnen Sie Menü ‣ Systemverwaltung ‣ Timeshift.
  2. Wählen Sie rsync und klicken Sie auf Weiter.
_images/timeshift-1.de.png
  1. Wählen Sie das Gerät, auf dem die Systemschnappschüsse gespeichert werden sollen und klicken Sie anschließend auf Weiter.
_images/timeshift-2.de.png

Bemerkung

Das ausgewählte Gerät wird nicht formatiert und es gehen keine Daten verloren. Systemschnappschüsse werden im neu erstellten timeshift-Ordner im Wurzelverzeichnis des gewählten Gerätes gespeichert.

  1. Wählen Sie aus, wann Systemschnappschüsse erstellt werden sollen.
_images/timeshift-3.de.png

Bemerkung

Systemschnappschüsse sind inkrementell. Das heißt obwohl der erste Schnappschuss eine beachtliche Menge an Speicherplatz benötigt, benötigen neue Schnappschüsse dagegen nur zusätzlichen Speicherplatz für Dateien, die sich geändert haben.

Bemerkung

Boot-Schnappschüsse laufen im Hintergrund und haben keine Auswirkung auf die Schnelligkeit des Startvorgangs.

  1. Klicken Sie auf Beenden.
_images/timeshift-4.de.png